einblick - der gewerkschaftliche Infodienst

Gewerkschaften




Wichtige Aufgaben aus der Sicht junger ArbeitnehmerInnen

Die Erwartungen junger ArbeitnehmerInnen an die Gewerkschaften sind eher traditionell. Das ist eines der Ergebnisse der neuen IG Metall-Jugendstudie 2000. Die ureigenste Aufgabe der Gewerkschaften, bessere Arbeitsbedingungen auszuhandeln, halten 95 Prozent der Befragten für wichtig oder sehr wichtig. 93 Prozent erwarten von den Gewerkschaften die"Verbesserung der Qualität der Ausbildung", 88 Prozent den"Schutz vor Willkür im Betrieb". Insgesamt befragten die JugendforscherInnen von der Uni Tübingen (Projektleitung: Prof. Josef Held) bundesweit 1024 junge ArbeitnehmerInnen zwischen 16 und 27 Jahren. Ein Drittel der Befragten ist Mitglied einer Gewerkschaft, nur etwas mehr als ein Zehntel gab an, sich schon in den Gewerkschaften engagiert zu haben. Dennoch sehen die JugendforscherInnen keine Hinweise darauf, dass sich Jugendliche von den Gewerkschaften abwenden. Nur 31 Prozent derjenigen, die sich nicht engagieren, führten an, nichts von Gewerkschaften zu halten, 65 Prozent dagegen, zu wenig über Gewerkschaften zu wissen.
copyright: DGB einblick / Nachdruck frei

- Grafik im Adobe Illustrator-Format laden
- Grafik im JPG-Format laden

einblick bei Twitter